Ende April war es wieder soweit. Die Wasserstände sollten abgelesen und übermittelt werden. Normalerweise eine Sache von 5 Minuten, die man bequem und kostengünstig für den Anbieter im Internet erledigen kann. Sowie man weiß, wo der Wasserzähler steht, werden die Stände auf der Ablesekarte „zwischengespeichert“ und dann später im Internet übermittelt.

Ganz so einfach, war es bei Hamburg Wasser dann leider nicht. Obwohl auf der Ablesekarte stand, dass man die Stände auch ohne Anmeldung online übermitteln könnte, war auf der Startseite leider kein Hinweis zu erkennen, wo. Begrüßt wurde man mit einer auffälligen Promotionfläche „Wir haben unser Kundenportal neu gestaltet“ nicht aber mit einem „Hier die Wasserstände übermitteln“. Auch unter dem Block „Aktuelles“ war leider kein Hinweis zu erkennen.

Hamburg Wasser

Platz wäre also in jedem Fall da gewesen. Warum man ihn für den überschaubaren Zeitraum von zwei, drei Wochen (vom Absenden der Ablesekarten bis zur Rücksendefrist) nicht genutzt hat, um die Kunden schnell und einfach zur Eingabe der Stände zu führen, bleibt mir leider verborgen.

Schlussendlich musste ich die Ablesekarte für mich portofrei an Hamburg Wasser zurücksenden, was in dem Fall ärgerlich ist, da die Kosten, die Hamburg Wasser dafür entstehen, bestimmt mittelfristig auf meine Kosten umgeschlagen werden.

Von daher zwei Bitten für’s nächste Jahr:

  • Wenn es einen Zeitraum gibt, in dem die Kunden die Zählerstände online übermitteln können, dann dürfen die auf der Startseite zur Verfügung stehenden Promotionflächen auch gerne genutzt werden.
  • Wenn die Startseite in solchen Fällen nicht hergegeben werden soll, dann sollte auf den Ablesekarten direkt ein Link mit /ablesung kommuniziert werden, der dann auf die Eingabemaske für die Zählerstände leiten

Beide Punkte sind eigentlich mit minimalen Aufwand umsetzbar und würde das ein oder andere Porto sicher einsparen.

Artikel hat gefallen? Gerne weiterempfehlen:
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone