So bereitest du deinen Onlineshop auf Black-Friday vor

Am 27. November 2020 ist Black Friday. Eines der wichtigsten Shopping-Events des Jahres. Und dieses Jahr kommt einiges zusammen: Neben der sowieso schon von Jahr zu Jahr steigenden Bedeutung wird sich dieses Jahr auch aufgrund der weiterhin unsicheren Lage und des Teil-Lockdowns ein Großteil des WeihnachtsgeschĂ€fts in den E-Commerce verschieben. Wie du dich bestmöglich auf das wohl wichtigste Wochenende im Jahr vorbereiten kannst, verrate ich dir in diesem Betrag. 

Weiterlesen

Warum ein Relaunch nicht immer mehr Conversions bringt.

Wenn die UmsĂ€tze und die Conversion im Onlineshop nicht stimmen, wird hĂ€ufig der Wunsch - insbesondere von der GeschĂ€ftsfĂŒhrung - nach einem Relaunch laut. Das System ist veraltet, das Design sowieso und ĂŒberhaupt kann man mit einem Relaunch ja gleich von Beginn an alles richtig machen. So oder so Ă€hnlich lauten die Argumente. So oder so einfach, ist es dann aber leider doch nicht.

Weiterlesen

Wie das Deutschlandtrikot noch pĂŒnktlich zum Anstoß zu dir nach Hause kommt

Lesedauer: 2 Minuten

Nach dem Launch des DM-Onlineshops war ich etwas enttÀuscht, dass man die Neuauflage nicht genutzt hat, um seine Kunden noch am selben Tag aus dem stationÀren Handel zu bedienen und somit auch seinem eigenen SelbstverstÀndnis von Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit nachzukommen (=>Wie dm es leider verpasst am eigenen Grundsatz festzuhalten). Aber scheinbar mussten zwei Big-Player her, um einen weiteren Schritt hin zu einem ganzheitlichen Omnichannel-Vertrieb zu gehen. Weiterlesen

Wie Deichmann fĂŒr eine optimale User Experience sorgt

Lesedauer: 2 Minuten

Am Wochenende wurde ich gefragt, ob der stationÀre Handel noch eine Zukunft hÀtte. Ja hÀtte er, allerdings nur, wenn er alles andere um sich herum nicht als Konkurrenz, sondern als sinnvolle ErgÀnzung sieht.

Wenn Produkte im Laden in meiner GrĂ¶ĂŸe nicht mehr verfĂŒgbar sind, im Onlineshop aber schon, möchte ich darĂŒber zum einen direkt Vorort informiert werden (und das nicht, weil ich selbst online geschaut habe, sondern weil die VerkĂ€ufer/in mich darauf hingewiesen hat) und zum anderem dieses auch direkt bestellen können. Genauso möchte ich informiert werden, wenn das Produkt meiner online getroffenen Wahl nur 5 Minuten von mir entfernt in einer Filiale verfĂŒgbar ist und abgeholt werden kann. Das spart Wartezeit, Versandkosten und trĂ€gt zur Kundenzufriedenheit bei. Leider strĂ€uben sich noch viele Filialen gegen solche Multi- und Omnichannel-AnsĂ€tze, da sie Angst um ihren Anteil am (Umsatz)-Kuchen haben. Weiterlesen

Erhebung zusĂ€tzlicher ZahlgebĂŒhren als Conversion-Killer

Lesedauer: 2 Minuten

Wer als Onlineshop-Betreiber fĂŒr die Zahlung mit Kreditkarte GebĂŒhren vom Kunden erhebt, muss dafĂŒr mindestens eine kostenfreie Zahlmöglichkeit anbieten. Viele Shops – so auch die Deutsche Bahn Tochter DB Vertrieb – setzen dabei auf die Zahlung per „SofortĂŒberweisung“, die die DB Vertrieb GmbH neben der Kreditkartenzahlung fĂŒr 12,90 Euro als einzige kostenfreie Zahlart anbietet.

Dies hat das Landgericht Frankfurt Ende Juni 2015 nun untersagt. BegrĂŒndet wurde das Urteil damit, dass SofortĂŒberweisung kein zumutbares und gĂ€ngiges Zahlungsmittel ist, da der Kunde sensible Kontozugangsdaten wie Pin und TAN preisgeben und in den Abruf weiterer Kontoinformationen einwilligen muss. Weiterlesen

dm Onlineshop: Wie dm es leider verpasst am eigenen Grundsatz festzuhalten

Lesedauer: 2 Minuten

Nach Rossmann und MĂŒller ist diese Woche nun auch die Drogeriemarktkette dm mit ihrem eigenen Onlineshop in Deutschland live gegangen. Ab sofort können Kunden auf dm.de ĂŒber 9.000 Produkte online einkaufen und sich diese fĂŒr 4,95 € nach Hause oder in die Filiale liefern lassen. Die Lieferzeit liegt bei 2 bis 3 Tagen.

Bereits 2011 wurden die Eigenmarken ĂŒber amazon vertrieben, was aus RentabilitĂ€tsgrĂŒnden aber 2013 eingestellt wurde. Der Verkauf von Drogerieartikeln im Internet hatte sich nicht gelohnt. Umso erstaunlicher, dass man jetzt doch nochmal einen Versuch wagt und dabei sogar mit einer komplett eigenen Lösung und einem 08/15 Konzept an den Start geht. Weiterlesen

cyberport.de: Der Notebook-Berater, der schon mehr ĂŒberzeugt

Lesedauer: 4 Minuten

Ich bin ja immer noch auf der Suche nach einem neuen Notebook. Dank des Kaufberaters von notebooksbilliger.de weiß ich zumindest schon mal, welche Merkmale er haben soll (Zu meinem Erfahrungen mit dem Notebook-Berater von notebooksbilliger.de). Da sich bei notebooksbilliger.de aber auch VorfĂŒhrware und Studenten-Notebooks untermischen, die ich nicht wegfiltern kann, bin ich dort noch nicht fĂŒndig geworden. Weiterlesen