Warum man bei Instagram plötzlich nicht mehr kommentieren kann

Lesedauer: 1 Minute

Man könnte meinen, ich hab es auf Instagram abgesehen, nachdem es im letzten Beitrag schon um die angekündigte Aufhebung der chronologischen Sortierung ging (Instagram: Was passiert, wenn man seine Nutzer nicht fragt). Grundsätzlich war ich mit der App aber  bisher ganz zufrieden, da sie recht einfach das gemacht hat, was sie sollte: Bilder und Videos mit Freunden und/oder wahlweise der Welt teilen und bei Bedarf kommentieren. Letzteres scheint auf den ersten Blick nicht mehr so ganz einfach…

Weiterlesen

Instagram: Was passiert, wenn man seine Nutzer nicht fragt

Lesedauer: 2 Minuten

Der Aufschrei ist jetzt schon groß. Keine drei Tage nachdem Instagram angekündigt hat, den Newsfeed zukünftig nicht mehr chronologisch, sondern nach einem bestimmten Algorithmus aufzubauen, gibt es auch schon erste Petitionen und 170.000 Unterstützer (Stand: 18.03.16) dagegen. Waren es Instagramer bisher gewohnt, dass die neusten Einträge oben angezeigt werden, sollen sie zukünftig nach Relevanz erscheinen: Weiterlesen

Erhebung zusätzlicher Zahlgebühren als Conversion-Killer

Lesedauer: 2 Minuten

Wer als Onlineshop-Betreiber für die Zahlung mit Kreditkarte Gebühren vom Kunden erhebt, muss dafür mindestens eine kostenfreie Zahlmöglichkeit anbieten. Viele Shops – so auch die Deutsche Bahn Tochter DB Vertrieb – setzen dabei auf die Zahlung per „Sofortüberweisung“, die die DB Vertrieb GmbH neben der Kreditkartenzahlung für 12,90 Euro als einzige kostenfreie Zahlart anbietet.

Dies hat das Landgericht Frankfurt Ende Juni 2015 nun untersagt. Begründet wurde das Urteil damit, dass Sofortüberweisung kein zumutbares und gängiges Zahlungsmittel ist, da der Kunde sensible Kontozugangsdaten wie Pin und TAN preisgeben und in den Abruf weiterer Kontoinformationen einwilligen muss. Weiterlesen

Germanwings Blind-Booking: Wenn die Auswahl keine Ergebnisse liefert

Lesedauer: 4 Minuten

Da das Wetter in Deutschland insbesondere in Hamburg momentan immer noch nicht allzu überzeugend ist, wollte ich dem Ganzen für mindestens ein Wochenende entfliehen. Nachdem ich feststellen musste, dass man für Hin- und Rückflug nach Mallorca doch mit 300 bis 400 EUR dabei ist, habe ich mich an die Blind-Booking-Option bei Germanwings erinnert (mit der ich irgendwann gerne einen Trip durch Europa machen würde). Weiterlesen

Wie Hamburg Wasser Portokosten hätte sparen können

Lesedauer: 2 Minuten

Ende April war es wieder soweit. Die Wasserstände sollten abgelesen und übermittelt werden. Normalerweise eine Sache von 5 Minuten, die man bequem und kostengünstig für den Anbieter im Internet erledigen kann. Sowie man weiß, wo der Wasserzähler steht, werden die Stände auf der Ablesekarte “zwischengespeichert” und dann später im Internet übermittelt.

Weiterlesen

Wie eine schlechte Usability vor dubiosen Gewinnspielen schützt

Lesedauer: 5 Minuten

Wenn etwas nicht funktioniert, sind wir am Ende meistens so genervt, dass wir den Kaufprozess oder die Informationsbeschaffung abbrechen. Je nachdem wie gerne wir das Produkt erworben oder die Information gebraucht hätten, verteufeln wir den Anbieter, der es scheinbar nicht schafft, sein Angebot auch Nutzerfreundlich zu gestalten. Dass man sich manchmal aber auch über schlechte Usability freuen kann, zeigt das Beispiel einer „verpassten“ Gewinnspielteilnahme. Weiterlesen