Usability- und Conversionoptimierung Blog

Wie auf Seiten mit geringem Traffic A/B getestet werden kann

Lesedauer: 3 Minuten

Wer zu wenig Traffic hat, sollte keine A/B-Test machen? Richtig? Falsch! Ein geringes Traffic-Volumen muss kein Hindernis bei der Durchführung von A/B-Tests sein. Mit der richtigen Planung können dennoch statistisch valide Ergebnisse gewonnen werden. Und das auch ohne, dass die Testlaufzeit mehrere Monate veranschlagt. Wie oder was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr in diesem Beitrag.
Weiterlesen

Warum Facebook mehr Conversions als Google Analytics misst

Lesedauer: 3 Minuten

Diese Woche hatte ich eine interessante Frage in einem meiner Coachings: “Warum zeigt Facebook mehr Transaktionen an, als in Google Analytics für den Kanal Social Media aufgelaufen sind? Liegt da ggbfs. ein technisches Problem vor?”

Nach kurzer Recherche die klare Antwort: Nein, die Daten sind korrekt und die Unterschiede lassen sich recht einfach erklären: Weiterlesen

Wie sollten Bilder conversionoptimiert eingesetzt werden?

Lesedauer: 3 Minuten

Die richtigen Bilder für seine Webseite zu finden, ist gar nicht so einfach. Das durfte ich gerade am eigenen Leib erfahren. Hier passt der Ausschnitt nicht, da die Aussage und überhaupt sollten ja idealerweise erst gar keine Stockfotos eingesetzt werden. Wer also kein üppiges Budget zur Verfügung hat, um mal eben einen Fotografen kommen zu lassen, muss also viel Zeit in die Recherche investieren. Weiterlesen

Warum ein Relaunch nicht immer mehr Conversions bringt.

Lesedauer: 3 Minuten

Wenn die Umsätze und die Conversion im Onlineshop nicht stimmen, wird häufig der Wunsch – insbesondere von der Geschäftsführung – nach einem Relaunch laut. Das System ist veraltet, das Design sowieso und überhaupt kann man mit einem Relaunch ja gleich von Beginn an alles richtig machen. So oder so ähnlich lauten die Argumente. So oder so einfach, ist es dann aber leider doch nicht. Weiterlesen

Wie das Deutschlandtrikot noch pünktlich zum Anstoß zu dir nach Hause kommt

Lesedauer: 2 Minuten

Nach dem Launch des DM-Onlineshops war ich etwas enttäuscht, dass man die Neuauflage nicht genutzt hat, um seine Kunden noch am selben Tag aus dem stationären Handel zu bedienen und somit auch seinem eigenen Selbstverständnis von Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit nachzukommen (=>Wie dm es leider verpasst am eigenen Grundsatz festzuhalten). Aber scheinbar mussten zwei Big-Player her, um einen weiteren Schritt hin zu einem ganzheitlichen Omnichannel-Vertrieb zu gehen. Weiterlesen

Warum man bei Instagram plötzlich nicht mehr kommentieren kann

Lesedauer: 1 Minute

Man könnte meinen, ich hab es auf Instagram abgesehen, nachdem es im letzten Beitrag schon um die angekündigte Aufhebung der chronologischen Sortierung ging (Instagram: Was passiert, wenn man seine Nutzer nicht fragt). Grundsätzlich war ich mit der App aber  bisher ganz zufrieden, da sie recht einfach das gemacht hat, was sie sollte: Bilder und Videos mit Freunden und/oder wahlweise der Welt teilen und bei Bedarf kommentieren. Letzteres scheint auf den ersten Blick nicht mehr so ganz einfach…

Weiterlesen

Instagram: Was passiert, wenn man seine Nutzer nicht fragt

Lesedauer: 2 Minuten

Der Aufschrei ist jetzt schon groß. Keine drei Tage nachdem Instagram angekündigt hat, den Newsfeed zukünftig nicht mehr chronologisch, sondern nach einem bestimmten Algorithmus aufzubauen, gibt es auch schon erste Petitionen und 170.000 Unterstützer (Stand: 18.03.16) dagegen. Waren es Instagramer bisher gewohnt, dass die neusten Einträge oben angezeigt werden, sollen sie zukünftig nach Relevanz erscheinen: Weiterlesen